Angebot

Für Schulen

Wir bringen die Archäologie an Ihre Schule. Beladen mit archäologischen Originalfunden aus der Region und Anschauungsmaterial fährt das Archäomobil Ostschweiz auf dem Schulhausplatz vor. Von der Schaufel bis zum Vermessungsgerät findet im Bus Platz, was es für die moderne Archäologie braucht. Originalfunde geben ausserdem einen Einblick in die reiche Kulturgeschichte der beteiligten Kantone von der Steinzeit bis zum Frühmittelalter.

Unser Vermittlungsmodul richtet sich an Schulklassen der 3. bis 6. Klasse (2. Zyklus). Unter der Anleitung von Fachpersonen lernen die Schülerinnen und Schüler stufengerecht die Arbeitsweise der Archäologie kennen und erfahren, was Funde über die Vergangenheit vor der Haustür erzählen.

Das Archäomobil Ostschweiz wird im Auftrag der vier Kantone St. Gallen, Schaffhausen, Thurgau und Zürich realisiert. Ab Januar 2021 macht es die Arbeit der kantonalen Fachstellen im Einzugsgebiet für die Öffentlichkeit sichtbar. Es richtet sich hauptsächlich an Schulen, kann aber auch von weiteren Veranstaltern gebucht werden.

20 Min:            Einführung ins Thema
Anhand von Funden aus der Region Ostschweiz führen die Animatorinnen und Animatoren die Klasse auf stufengerechte Weise ins Thema «Archäologie» ein und knüpfen an Vorwissen an.

60 Min:            Archäologische Schätze verstehen
Unter der Anleitung unserer Animatorinnen und Animatoren arbeiten die Kinder in Halbklassen. Während Gruppe 1 die Methoden der Ausgrabung kennenlernt und das Grab dokumentiert, erforscht Gruppe 2 die archäologischen Funde und die Knochen des Skeletts. Wechsel in der Hälfte.

10 Min:            Gemeinsamer Abschluss
Die Resultate der Klasse werden zusammentragen und besprochen: Was haben wir herausgefunden? Was bleibt offen?

Praktische Informationen zum Angebot für Schulen

Verfügbarkeit:            Ab Januar 2021 jeweils Mo, Di, Do und Fr.

-> Termine auf Anfrage

Veranstaltungsort:    Beim Schulhaus

Zielpublikum:            2. Zyklus, 3.–6. Schuljahr

Gruppe:                      Eine Klasse (max. 30 Kinder)

-> Pro Schulhaus müssen mindestens 2 Module gebucht werden

Dauer Modul             90 Minuten

Betreuung                 2 Animator*innen des Archäomobil,

-> 2 Betreuungspersonen der Schule (1 Lehrperson + 1 Begleitperson)

Kosten:                     CHF 200.- pro Modul.

-> In einigen Kantonen können Vergünstigungen über Kulturvermittlungsprogramme beantragt werden.

Lehrplan 21:              NMG 2.5; 7.2; 7.4; 8.3; 9.1; 9.2 und 9.3
Das Modul fördert ausserdem diverse überfachliche Kompetenzen wie die Selbständigkeit, das Nutzen von Informationen oder die Kooperationsfähigkeit.

Buchung via Formular auf der Seite „Archäomobil buchen“

Schutzkonzept Archäomobil Ostschweiz

Für Museen und andere Organisationen

Wir erarbeiten massgeschneiderte Angebote für Schulen, Museen, archäologische Fachstellen sowie auch für Firmen und Private und kommen damit zu Ihnen.

Fragen Sie an, gerne erstellen wir eine unverbindliche Offerte. Wir verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich der Vermittlung und Öffentlichkeitsarbeit und sind insbesondere in der Deutschschweiz gut vernetzt.

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close